Ausbau Kursräume im historischen Wohn- und Geschäftshaus Basler Straße 42

Im ehemaligen Speisesaal des 1890 errichteten Hotel Loretto entstanden auf 45 m² zwei helle, großzügige Kursräume, jeweils ausgestattet mit einer Küchenzeile. Um zusätzlichen Raum zu schaffen, wurde in den 3,95 m hohen Räumen eine Galerie eingezogen, die sich mit einer Holz-Lamellenverkleidung von den unteren Räumen abschirmt. Beim Ausbau der Räume wurde Wert auf einen barrierefreien Eingang und den Einbau einer behinderten gerechten Toilette gelegt.

Leistungsphasen  1-9

Fertigstellung   September 2015

Freie Mitarbeit  Miriam Vogel, Innenarchitektur

Fotos            Oliver Kern, Freiburg